Startseite » house-blog » Samples in der House-Musik
Samples in der House-Musik

Samples in der House-Musik

Du bist ein echter House-Fan? Dann ist dir bestimmt auch bekannt, dass fast jede House-Platte auf mindestens einem Sample beruht. Dabei geht es im Sampling jedoch um viel mehr als nur Sounds zu klauen. Innerhalb der populären Musik des 21. Jahrhunderts ist Sampling schlichtweg zu einer Selbstverständlichkeit geworden. Welche Samples dabei innerhalb der House-Musik besonders angesagt sind, erfährst du im Folgenden.

Die besten Samples der House-Musik

David Morales “Needin’U” ist momentan in allen Clubs angesagt. Dabei geht der Track zurück auf The Chi-Lites “My First Mistake“. Kein Wunder: Ist das Original wohl ebenso ein bekannter Ohrwurm. Doch auch “Ride on Time“ von Black Box wurde von Loleatta Holloway “Love Sensation“ inspiriert. Na gut, zugegeben ist inspiriert wohl kaum das richtige Wort, da bereits bei der Veröffentlichung böse Stimme verlauten ließen, dass sich das italienische House-Projekt nie die Rechte am Original gesichert hatte.

Siehst du in “Ride on Time“ deine Vorurteile über Samples bestätigt, nämlich dass alles irgendwie doch nur abgekupfert ist, dann kannst du dich durch den Track “Like Some Dream (I Can’t Stop Dreaming)“ von Daniel Wang eines Besseren belehren lassen. Zwar hat hier Anita Ward mit ihrem “Ring my Bell“ die Sample-Vorlage geliefert. Doch schafft Wangs Version daraus etwas ganz eigenes zu schaffen. Hör doch einfach mal rein und lass dich überraschen!

Wer sagt eigentlich, dass House-Musik nicht einfühlsam sein kann? Auf Grundlage von Kylie Minogues “Falling“ hat Michael Mayer mit “Falling Hands“ ein sanftes und trauriges Techno-Stück geschaffen. Aber auch Essence “Moments in House“ zeigt sich von seiner intimen, zarten Seite und basiert dabei auf Art of Noise “Moments in Love“. Ganz anders ist hingegen “Vamp“ von Outlander. Aber wenn wundert es, wenn man bedenkt, dass bereits Yazoos “Bring your Love down“ von wilden Klavierakkorden beherrscht wird.

Abschließend darf in der Liste der Samples natürlich nicht Roulè fehlen. Schließlich weisen fast all seine Tracks einen imitierten Ansatz auf. “So much love to give“ ist da wohl einer der besten und basiert übrigens auf “Love’s such a wonderful Thing“.

Samples nicht nur in der Musik

Wer sagt eigentlich, dass Sampling nur in der Musik üblich ist? Auch in Sachen Online Casinos hat sich Sampling bereits herumgesprochen. Ein wohl eindringliches Beispiel hierfür ist Merkus Magnus Sunmaker Casino . Hier kannst du original Merkur Slots bei Sunmaker Casino online spielen.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de