Bundesverband Musikindustrie e.V. ermahnt Disco Boys ! illegale Downloads erwünscht ?

Das die Musikindustirie oft nicht unbedingt logisch handelt, wissen wir ja sicher alle aber das schießt wohl nun den Vogel ab. Die Jungs des Duos “ The Disco Boys “ hatten auf ihrer Facebook Fanpage zum mehrach kauf bzw. legalen Download der neuen Single “ Around the World “ aufgerufen und das ging nach hinten los.

Gordon Hollenga (Disco Boys) hat nun auf seiner Facebook Seite ein Schreiben veröffentlich, in dem ihnen vom Bundesverband Musikindustrie e.V. vorgeworfen wird die Charts zu manipulieren. Als Grund für diese Vorwürfe wurde der Beitrag zum Kauf der neuen Single auf Facebook genommen. Also liebe Musikindustrie wir von Houseblogger sind ja eigentlich stets gegen illegale Downloads aber wir lernen daraus nun 1 x kaufen und falls man eine CD verschenken möchte, lieber illegale Downloaden bevor man die Charts beeinflusst (ironie).

Da fragt man sich natürlich als normaler House Musik Fan, ob es sich dann mehr lohnt für die Plattenlabel die Fans abzumahnen und pro Song dann 1000 Euro zu kassieren, statt 99 Cent beim kauf einer Single zu nehmen.

Check Also

Musik beim Spielen in Online Casinos

Musik spielt in vielen Bereichen unseres Lebens eine wichtige Rolle. Das hängt nicht zuletzt damit …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de