House: The Vocal Session 2011 (Tracklist)

So, nachdem schon einige nach einer vernüftigen Vocal House Compilation gefragt haben, hier eine Vocal House Empfehlung: House: The Vocal Session 2011. Bis auf wenige Ausnahmen, sind auf der neuen Compilation viele gute und aktuelle Vocal House Charts vertreten. Es ist natürlich klar, dass eine aktuelle Compilation nur schlecht ohne Duck Sauce Barbra Streisand oder Swedish House Mafia auskommen kann. Aber auf diese Hits müsst ihr bei dieser Compilation natürlich nicht vezichten.

In den Genuß dieser Compilation könnt ihr ab dem 28.Januar 2011 kommen. Unser Hit, der insgesamt 38 Tracks, die ihr auf 2 CDs finden könnt:
VIDEO: Yenson – My Feeling

House: The Vocal Session 2011 – Das erste Muss des Jahres 2011

Schon nach dem Erfolg der Vorgänger führt an dieser Doppel-CD kein Weg vorbei! Mit Duck Sauce, Tom Novy, Syke’n Sugarstarr, In-Grid, Benny Benassi, Gigi D’Agostino, Swedish House Mafia, DJ Antoine und vielen mehr! Die Titelauswahl ist wieder hervorragend und die Mischung einfach ein Hit! House: The Vocal Session 2011 – Das erste Muss des Jahres 2011!
House: The Vocal Session 2011 Tracklist – CD 1

01. Duck Sauce – Barbra Streisand
02. Axwell – Nothing but love
30. Tom Novy – Now or never
04. Syke´n Sugarstarr – So Alive
05. Niels van Gogh vs. Voltaxx – Bomb the Bass
06. Jean Elan – What it takes
07. Yenson – My Feeling
08. Chris Kaeser – What we gonna do
09. DJ Falk – Jaana
10. In-Grid – Vive Le Swing
11. Sunloverz – Fire
12. Mantu & Rubin – Come on now !
13. Benny Benassi – Spaceship
14. Olav Basoski – Pop
15. Alex Gaudino – I´m in love
16. Jazzbit – Sing sing sing
17. Afrojack feat. Eva Simons – Take over control
18. Martin Solveig – Hello

House: The Vocal Session 2011 Tracklist – CD 2

01. Roger Sanchez – 2Gether
02. Dabruck & Klein – I´ve got my pride
03. House Rockerz – Herzrasen
04. Tim Berg – Seek Bromance
05. Micha Moor – Break my world
06. TV Rock & Tara MacDonald – Elevated
07. Paul Gardner – Music in my soul
08. Studio 54 – Pure Hooney
09. Jesse Voorn vs. Jorgensen – Troubled so harder
10. Deniz Koyu – Time of our lives
11. Grum – Can´t shake this feeling
12. Gigi D`Agostino – Bla Bla Bla 2k10
13. Dirty Cash – Only Silence
14. Ann Lee – 2 People
15. Yves Murasca – Happy
16. DJ Antoine – Ma Cherie
17. Niels van Gogh vs. Emilio Verdez – Royal Junk
18. Swedish House Mafia feat Pharell – One

House The Vocal Session 2011 cover

Wenn euch dieser Artikel gefallen hat, dann supportet uns doch mit einem Klick auf die Like Buttons. Auf Houseblogger bieten wir euch neben der neusten House Music, mit den House Charts, Dance Charts und Newcomer Charts immer die aktuellsten Charts der gesamten House & Dance Szene.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de