Home » house-music » Afrojack & Jay Hardway – Cherry

Afrojack & Jay Hardway – Cherry

Afrojack & Jay Hardway setzen sich zusammen und zaubern eine „Cherry“ aus dem Hut. Wenn man sich die Veröffentlichungen der beiden Künstler der letzten Jahre genauer betrachtet kann man bei dieser Combo schon mit einer recht hohen Erwartungshaltung ran gehen.

Man nehme von Jay Hardway nur einmal „Error 404“ (feat. Martin Garrix) oder „Bootcamp“, zwei durchaus hörbare Produktionen. Bei Afrojack das gleiche, „The Spark“ und „Ten Feet Tall“ sind gut gemachte Tracks.

Doch bei „Cherry“ kling das Arrangement extrem hektisch vor allem nach dem Drop, da waren die Vorgänger Produktionen wesentlich ruhiger aufgebaut, was den Synthi angeht. Man kann das Genre auch mit einer Tröte vergleichen, ohne den beiden Protagonisten damit zu nahe zu treten.

Die Houseblogger Redaktion kann dem Track zur Zeit nicht viel abgewinnen, kann evtl. auch mit der schlechten Hörprobe zusammenhängen, also warten wir mal eine vernünftige Preview ab, bevor wir uns zu weit aus dem Fenster lehnen. Spinnin‘ Records ist das Label worauf der Track Released wird.

Was meint ihr zu dieser Produktion, gehen wir mit dem Track zu hart ins Gericht?

Check Also

Songs über das Lotto spielen!

Viele von uns träumen regelmäßig davon einmal im Lotto zu gewinnen. Jedes Mal wenn wir …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de