DeeJay Contest 2014 – Die Auswertung

Der DeeJay Contest 2014 ist vorbei und im großen und ganzen sind wir mit dem Ablauf zufrieden. Zwar lag die Beteiligung unter den Erwartungen, doch dies lag aber zum einen sicher an der Fußball-WM in der Bewerbungsphase und daran, dass viele Festivals mittlerweile auch Voting Contests abhalten.

Etwas enttäuscht waren wir jedoch von dem großen gejammer einiger DeeJays. Zum einen Betrifft das natürlich die DeeJays die Aufgrund von Manipulationen ausgeschieden sind und zum anderen jedoch auch DeeJays die es auf normalem Wege keine Runde weiter geschafft haben.

Uns liegen einige Screenshots vor, in denen DeeJays uns vorwerfen wir würden das Voting manipuliert haben, damit der ein oder andere nicht weiter kommt. Diese Unterstellung weisen wir deutlich zurück. Die User die Houseblogger schon lange verfolgen, wissen das wir vor einigen Jahren bei der Blog-Europameisterschaft teilgenommen haben und ebenfalls wegen Manipulationen am Voting ausgeschieden sind.

Damals hatte aus unserem Team ebenfalls niemand für künstlich erzeugte Stimmen gesorgt, sondern wohl irgendjemand der es entweder zu gut mit uns meinte oder dem wir ein Dorn im Auge waren. Natürlich waren auch wir damals stinksauer, weil wir ja nichts gemacht hatten, doch heute wo wir selber Contests veranstalten, sehen wir das natürlich anders, denn man sieht eben nicht wer manipuliert, sondern nur das manipuliert wurde.

Etwas überraschend war, dass alle DeeJays die ein großes Webradio im Rücken hatten, früh ausgeschieden sind und somit der Weg für einige noch recht unbekannte Newcomer frei war. Nun galt es Stimmen zu fangen und da waren einige DeeJays sehr Kreativ, doch nicht so einfallsreich wie im letzten Jahr.

Auch wenn wir bereits 2013 gesagt haben, dass es keinen weiteren DeeJay Contest mehr geben wird, stehen die Chancen für 2015 eher schlecht. Zumindest in dieser Art und Weise wird es keinen weiteren Contest mehr geben. Wir überlegen jedoch, wie wir euch Newcomer weiter Promotion bieten können, so dass auch wir als Magazin etwas davon haben.

Insgesamt hatte der gesamte DeeJay Contest in diesem Jahr 29.644 Zugriffe und 10.038 Stimmen abgegeben, im Vergleich zu den Zugriffen, hätten es noch deutlich mehr Stimmen sein können. Die Soziale Reichweite des Contest, hat zumindest bei Facebook mit 1794 Likes etwas gelitten, konnte aber bei Twitter mit 138 Retweets etwas zulegen, abgeschlagen findet sich Google+ mit 11 Posts wieder.

An dieser Stelle nochmal ein Dankeschön an unsere Partner des Contest Housetime.FM, Dance-Charts.de, Virtual Nights.de und natürlich an die Sponsoren Relentless Energy und Onkyo. Mit genau 100 Stimmen Vorsprung konnte Adi-G in diesem Jahr den Contest für sich entscheiden, während er 2013 noch mit 4 Stimmen Rückstand „nur“ auf Platz 2 landete.

Somit geht der Onkyo TX-NR 636, der übrigens in den letzten Tagen Platz 2 im Computer Bild Test belegte, an Adi-G.
Onkyo Verstaerker

Natürlich geht auch Mick Thanaz nicht leer aus, denn er bekommt einen exklusiven Relentless Energy Kühlschrank voll mit Relentless Energy Lemon Ice.
Relentless Energy Lemon Ice

Zum Schluss haben wir noch einmal das Gewinner-Set von Adi-G für euch am Start.

Check Also

Musik beim Spielen in Online Casinos

Musik spielt in vielen Bereichen unseres Lebens eine wichtige Rolle. Das hängt nicht zuletzt damit …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de