Startseite » House-Charts » House Charts Juli 2014

House Charts Juli 2014

Ihr habt mal wieder neue House Charts gewählt die eine richtig gute Qualität ist dabei rausgekommen. Der Monat Juli ist nicht mehr wie der vorherige Monat von Deep House dominiert. Unter den ersten 10 sind sogar nur 2 Deep House Songs vertreten. Zum einen wäre da auf Platz 4 Oliver Heldens X Becky Hill – Gecko (Overdrive). Zum anderen ist ein Deep-Track auf der 10 zu finden: Naxxos mit „New Orleans“, neuer Song auf dem Deep-Imprint von Spinnin‘ Records.

Auf Platz 1 ist diese Woche der unfassbar starke Hardwell Remix des Bingo Players Song „Knock You Out“. Der zweite Platz wird vom WM Song von Dimitri Vegas & Like Mike im W&W Remix besetzt – „Eparrei“ ist ein cooler Sound mit einer Menge Sommerfeeling im Gepäck. Der letzte Platz auf dem Treppchen geht an Sander Van Doorn und Martin Garrix mit ihrem Hit „Gold Skies“.

Es wird auch noch mal klar dass das WM-Fieber nicht bei der House-Musik aufhört. Auf Platz 16 findet sich beispielsweise auch „Brazil“ von JETFIRE. Wir wünschen euch jetzt viel Spaß beim entdecken der Trends im Bereich House die ihr euch selbst zusammengebastelt habt.

Platz 1: Bingo Players – Knock You Out (Hardwell Remix)
Platz 2: Dimitri Vegas & Like Mike, Diplo & Fatboy Slim – Eparrei ft Bonde Do Role & Pin (W&W Remix)
Platz 3: Sander van Doorn, Martin Garrix, DVBBS featuring Aleesia – Gold Skies
Platz 4: Oliver Heldens X Becky Hill – Gecko (Overdrive)
Platz 5: Fedde Le Grand – You Got This
Platz 6: Vicetone – Ensemble
Platz 7: Ummet Ozcan – SMASH!
Platz 8: Deorro & J-Trick – Rambo (Hardwell Edit)
Platz 9: Quintino – Go Hard
Platz 10: Naxxos – New Orleans
Platz 11: NERVO ft Duane Harden – Sunshine Thru Rain Clouds (Original Mix)
Platz 12: Don Diablo – Knight Time
Platz 13: R3hab & NERVO & Ummet Ozcan – Revolution (Audien Remix)
Platz 14: Daniel Steinberg – Let Me Down (Tube & Berger Remix Edit)
Platz 15: DubVision – Hollow
Platz 16: JETFIRE & Happy Enemies – Brazil
Platz 17: Marra Kesh & Khetama – Sunshine (Markus Binapfl Remix)
Platz 18: Felix Jaehn – Shine (feat. Freddy Verano & Linying)
Platz 19: Milky Chance – Stolen Dance (Embody Remix)
Platz 20: Sultan + Ned Shepard vs John Dish – Renegade Master (Back Once Again)

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de