Offizielle deutsche Dance Charts vom 28.02.2014 (KW 9)

Mit dem 28 Februar 2014 stehen auch schon wieder die nächsten Dance Charts in dieser Woche an. Der Monat ist zu Ende und in den Charts geht es in dieser Woche noch einmal so richtig Rund. An der Spitze direkt hat sich nichts geändert, denn die haben die Disco Boys noch immer in Beschlag aber wohl nicht mehr lange, denn in dieser Woche steigt David Guetta von der 4 auf die 2.

Einen Track gibt es in dieser Woche, der als Neueinsteiger es unter die Top 20 der Dance Charts geschafft hat. Aber uns kann die Nummer nicht begeistern, denn langsam hat man auch mal genug von „Infinity“, denn Sean Finn bringt mit „Infinity 2014“ die nächste Version der Nummer auf den Markt.

Über einen ordentlichen Schub nach oben, können sich auch Cosmic Funk freuen, denn für Love Sensation 2k14 geht es von Platz 25 vor auf Platz 10. Aber Cosmic Funk sind nicht die einzigen, für die es in dieser Woche ordentlich nach vorne geht, denn auch für den Robin Schulz Remix von „Waves“ geht es vor auf Platz 6 und auch Niels van Gogh startet mit „Miami“ den Angriff auf die Spitze und stoppt in den Dance Charts derzeit auf Platz 5.

So nun haben wir aber genug gelabert, Zeit für die Top 20 der offiziellen deutschen Dance Charts vom 28 Februar 2014.

Platz 1 (1): The Disco Boys & Cuebrick – Watch Out
Platz 2 (4): David Guetta Ft. Skylar Grey – Shot Me Down
Platz 3 (3): Phil Fuldner – Aramis
Platz 4 (2): Martin Garrix & Jay Hardway – Wizard
Platz 5 (24): Niels Van Gogh Ft. Princess Superstar – Miami
Platz 6 (26): Mr. Probz – Waves (Robin Schulz Remix)
Platz 7 (5): Booka Shade Ft. Fritz Kalkbrenner – Crossing Borders
Platz 8 (6): Bob Sinclar – Cinderella (She Said Her Name)
Platz 9 (10): Oliver Heldens – Gecko
Platz 10 (25): Cosmic Funk – Love Sensation 2K14
Platz 11 (8): Martin Solveig & Laidback Luke – Blow
Platz 12 (13): New World Sound & Thomas Newson – Flute
Platz 13 (11): Clean Bandit Ft. Jess Glynne – Rather Be
Platz 14 (9): Hardwell Ft. Matthew Koma – Dare Your
Platz 15 (7): Lexy & K Paul Ft. Yasha – Killing Me (Remixes)
Platz 16 (14): DVBBS & VINAI – Raveology
Platz 17 (12): Showtek – We Like To Party
Platz 18 (19): ATB Ft. Stanfour – Face To Face
Platz 19 (new): Sean Finn – Infinity 2014
Platz 20 (20): Deniz Koyu – Ruby

Check Also

Offizielle deutsche Dance Charts vom 12.12.2014 (KW 50)

Aufmerksame User werden in den nächsten Wochen Veränderungen an Houseblogger bemerken, doch die Dance Charts …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de