Startseite » House-Charts » House Charts April 2014

House Charts April 2014

House Charts April 2014 ! Wir versorgen euch jetzt mit Musiktrends für den gesamten Monat April. Ihr habt aus 30 Songs eure Top 20 gewählt, und das Ergebnis kann sich sehen lassen, denn ihr habt wieder echte Top-Hits in die House Charts gewählt.

Der David Guetta Remix von Avicii’s Chartstürmer „Addicted To You“ ist eure Nummer 1, dicht gefolgt von Platz 2: „Proxy“ von Martin Garrix. Der Track ist sogar als Free Download auf Martin Garrix‘ Soundcloudseite zu haben.  Platz Nummer 3 erreicht der Afrojack Remix des 30 Seconds To Mars Song „Do Or Die“.

Erwähnenswert sind auch die Plätze 16 & 17, welche von Newcomer Diego Molinams und dem immer erfolgreicherem Visionaire stammen. Beide Titel sind nämlich kostenlos zu downloaden. Diego Molinams hatte schon mehrere Tracks die auf Plattformen wie Soundcloud von bekannten DJs supportet wurden. Visionaire dürfte den echten House-Charts-Kennern unter euch längst bekannt sein, denn er ist in fast jeden Monatscharts vertreten. Weshalb ist sein neuer Titel so erwähnenswert? Das Label „Ones To Watch“ hatte Interesse daran, „Right Now“ zu releasen, aber Visionaire entschied sich trotz allem dafür, den Track kostenlos für seine Fans freizugeben. Unserer Meinung nach ein guter Zug!

Natürlich wollen wir euch noch nicht alle Platzierungen verraten, hier findet ihr alle Platzierungen mit den dazugehörigen Playern:

 

1. Avicii – Addicted To You (David Guetta Remix)

2. Martin Garrix – Proxy

3. Thirty Seconds To Mars – Do Or Die (Afrojack Vs. Thirty Seconds To Mars Remix)

4. W&W – Ghost Town

5. Miley Cyrus – Adore You (Cedrick Gervais Club Mix)

6. MOTi – Don’t Go Lose It (Mysto & Pizzi, Moiez Bootleg)

7. R3hab & Deorro – Flashlight

8. Mercer & DJ Snake – Lunatic

9. Julian Calor – Storm

10. Joey Dale – Watcha Called Me

11. Robin Thicke – Feel Good (Oliver Heldens Remix)

12. Deorro & ZooFunktion – Hype

13. Thomas Newson feat. Angelika Vee – Don’t Hold Us

14. Blasterjaxx & Ibranovski – Astronaut

15. Borgore feat. Waka Flocka Flame – Wild Out (Riggi & Piros Remix)

16. Visionaire & Delivio Reavon & Aaron Gill – Right Now

17. Diego Molinams – Morgan

18. LA Riots – Kamikaze

19. Merzo – Quartz

20. TJR – Come Back Down (feat. Benji Madden)

Ein Kommentar

  1. Hi Leute,
    die Charts sind wie immer super! Aber ich würde mich freuen wenn ihr die „neuen“ Songs in der Liste wieder identifizieren würdet. :)

    LG von Eike aus NY!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de